Verkehrsrecht

Wer ist nicht aus beruflichen wie auch privaten Gründen dringend auf seine Fahrerlaubnis angewiesen? Wer ein Fahrverbot oder auch eine Entziehung der Fahrerlaubnis „verbüßt“ hat, kennt die negativen Folgen, die bis zur Kündigung des Arbeitsverhältnisses reichen können.

Wir sind darauf spezialisiert, Fahrverbote oder aber die Entziehung der Fahrerlaubnis zu verhindern bzw. auf ein erträgliches Maß zu reduzieren.

Verkehrsunfälle, ob nun selbst- oder fremdverursacht, können zu einer nicht unerheblichen (finanziellen) Belastung werden. Seit vielen Jahren bearbeiten wir die Unfallsachen unserer Mandanten  prompt und zügig. Wir vertreten Sie außergerichtlich und gerichtlich in allen Ordnungswidrigkeiten- und Verkehrsstrafverfahren, um Schaden und Aufwand für Sie möglichst gering zu halten. Eine umfassende Beratung und Unterstützung bei der Abwicklung hilft Ihnen, die negativen Auswirkungen eines Unfalls zu begrenzen. Zu unseren besonderen Kompetenzen zählt auch die Beratung in schweren Unfallsachen mit Personenschäden, in denen eine Fülle von Ansprüchen und komplizierte Rechtsfragen im Raum stehen..

Sprechen Sie uns an!